/Business

Warum Volvo sich vom Verbrennungsmotor verabschiedet

WIRED Staff 06.07.2017

Der schwedische Autobauer Volvo stellt vom Jahr 2019 an komplett auf Elektromotoren und Hybridsysteme um. Damit wäre Volvo der erste große Fahrzeughersteller, der sich endgültig vom reinen Verbrennungsmotor verabschiedet. Als Grund nennt der CEO, dass Kunden das so wollten.

Bereits in zwei Jahren sollen Volvos neue Modelle nur noch mit einem elektrischen Antrieb produziert werden. Das verkündete Håkan Samuelsson, CEO der Volvo Car Corporation, am Mittwoch. Als Grund für den Abschied vom Verbrenner-Antrieb führt er die sich im Wandel befindlichen Wünsche seiner Kunden auf: „Die Leute verlangen immer häufiger nach Autos mit Elektroantrieb und wir möchten auf die heutigen und zukünftigen Wünsche dieser Kunden entsprechend reagieren. Sie können sich jetzt frei aussuchen, welchen elektrisch angetriebenen Volvo sie haben möchten.“

Modelle mit reinem Benzin- oder Dieselantrieb sollen schrittweise aus dem Programm des Unternehmens gestrichen werden. Lediglich als Zusatzaggregat soll der Verbrennungsmotor in den kommenden Jahren weiter existieren. Volvo reagiert damit auch auf die Konkurrenz, bei der Elektromobilität mittlerweile ebenfalls eine immer größere Rolle spielt. Premiumanbieter wie BMW, Daimler und eben auch Volvo konnten in den vergangenen Jahren beobachten, wie Elektrofahrzeughersteller Tesla zu einem großen Konkurrenten auf diesem Sektor heranwuchs. In den USA schaffte es das Unternehmen von Elon Musk zeitweise, zum wichtigsten Autohersteller aufzusteigen.

Volvo hält zudem an seinen Zukunftsplänen fest, bis 2025 insgesamt eine Million Elektrofahrzeuge zu verkaufen und eine der umfangreichsten elektrifizierten Modellpaletten der Branche anzubieten. Bis 2020 soll auch ein vollständig autonom fahrender Volvo auf den Markt kommen. Dafür werden in der schwedischen Heimat des Konzerns gerade entsprechende Gesetze vorbereitet.

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden