/Business

Ripple will Unternehmen und Gründer mit XRP unterstützen

WIRED Staff 16.05.2018 Lesezeit 2 Min

Eine Initiative der Ripple Labs soll die Nutzung der Blockchain-Technik hinter XRP bei Firmen und Gründern verbreiten: Xpring bietet Investitionen und Finanzzuschüsse für Unternehmen, die das XRP Token und das XRP Ledger einsetzen wollen.

Mit Xpring will Ripple die Verbreitung seiner Blockchain-Technologie vorantreiben. Geleitet wird das Projekt von Ethan Beard, der auch dem Entwicklerprogramm von Ripple vorsteht und vom Facebook Developer Network kommt, schreibt Cointelegraph. Bereits jetzt sei XRP ein erprobtes Werkzeug mit Anwendungsmöglichkeiten im richtigen Leben, sagt Beard. Teilnehmende Unternehmen müssen für die Investition allerdings auch einen Teil ihrer Unabhängigkeit abgeben: In bestimmten Fällen nimmt Xpring dann nämlich Sitze in der Firmenführung und Anteile der Firma für sich in Anspruch.

Statt mit einer offenen Blockchain wie Bitcoin oder Ether arbeitet Ripple mit einem internen Buchhaltungssystem, der Enterprise Blockchain, die dennoch einsehbar ist. Hierbei werden Überweisungen und Verträge nicht von Mining-Rechnern bestätigt, sondern zertifizierten Netzwerk-Knoten. Dabei handelt es sich beispielsweise um Banken und andere Finanzinstitutionen. Diese nutzen die xRapid getaufte Plattform stellenweise bereits für internationale Transaktionen. Bisher sind die Ergebnisse des Projekts äußerst vielversprechend: 40 bis 70 Prozent schneller und günstiger gehen Überweisungen auf diese Weise vonstatten, berichten die teilnehmenden Geldinstitute.

Zuletzt hatte Ripple negative Schlagzeilen gemacht, als eine Sammelklage einging, die dem Projekt unlautere Methoden beim Verkauf von Kryptowährung vorwirft. Der Marketing-Chef der Ripple Foundation, Corey Johnson, sagte dazu, dass XRP keine Wertpapiere und die entsprechenden Vorwürfe somit nichtig seien. Ob das so ist, muss ein Gericht entscheiden — und die Kryptowährung ist für Ripple auch nur ein Nebengeschäft, wie das neue Projekt zur Ausbreitung der Blockchain in kommerziellen Anwendungen einmal mehr zeigt.