/Internet

Echter Kerl oder Möchtegern? Die Website How-Dude.me weiß es

Michael Förtsch 06.05.2015 Lesezeit 2 Min

Derzeit scheinen Web-Services uns von vorne bis hinten bewerten zu wollen. Sie sagen uns, wie alt wir aussehen und wie es um unserem Filmgeschmack steht. Jetzt behauptet How-Dude.me auch noch, alleine durch ein Foto ermitteln zu können, was wir doch für ein „lässiger Macker“ sind. Wirklich wissenschaftlich geht es dabei aber nicht zu.

Die Website How-Dude.me erinnert schon verdächtig an How-Old.net. Und natürlich ist der Männlichkeitstest als medienwirksame Parodie auf den Altersscanner von Microsoft gedacht, der aktuell bis zu 35.000 Besucher pro Stunde anzieht. User laden einfach ein Foto hoch und der sogenannte #HowDudeRobot scannt es auf die Merkmale eines „echten Kerls“. Was die Entwickler darunter genau verstehen, das bleibt allerdings im Dunkeln.

 

Die Tests fallen jedenfalls recht eindeutig aus. Ein Portrait von Jeff Bridges als Jeffrey „The Dude“ Lebowski aus dem Film „The Big Lebowski“ bringt es — wie sollte es anders sein — auf gechillte 99 Prozent. „#SelfMadeMan“, merkt der Scanner dazu an. Polit-Comedian John Oliver bringt es auf immerhin auf 78 Prozent und das Prädikat „Abenteurer“, während Schauspielerin Rachel McAdams mit sechs Prozent eindeutig als Frau durchgeht. Seltsam wird es hingegen bei einem Bodybuilder-Foto von Arnold-Schwarzenegger in jungen Jahren sein Gesicht wird als zu 99 Prozent „Dude“ eingestuft — und auch in seinem rechten Bizeps scheint der Algorithmus ein Gesicht zu erkennen. Dude-Faktor: 35 Prozent. Wer statt Promis lieber sich selbst testen will, kann natürlich auch eigenen Fotos hochladen.

Wie die Wertungen dabei zustande kommen, was genau analysiert wird, das wird an keiner Stelle erklärt. Aber ohnehin dürfte How-Dude.me abseits von einer lustigen Gesichtserkennung plus Geschlechteranalyse nicht allzu viel mit technologischem Anspruch zu tun haben: Hinter dem Tool steht die App Lulu mit der Frauen auf Basis von Facebook-Profilen Männer bewerten können. „Finde auf Lulu heraus, was ECHTE Frauen denken“, verrät auch der Schriftzug unter dem analysierten Bild.