/Blockchain

Facebook baut ein Blockchain-Team auf

WIRED Staff 09.05.2018 Lesezeit 2 Min

Auch Facebook hat Interesse an der Blockchain – allerdings noch keinen Plan, wozu sie dann im tatsächlich eingesetzt werden könnte. Deshalb soll eine neue Abteilung die Möglichkeiten ausloten, mit dem ehemaligen Messenger-Chef als Chef. Diese Personalentscheidungen könnte ein Hinweise auf die ersten Blockchain-Pläne von Facebook geben.

Der Chef des Facebook-Messengers hat einen neuen Job: David Marcus soll für soziale Medium herausfinden, wie die Blockchain eingesetzt werden könnte. Dafür wird er Leiter des neuen Blockchain-Teams von Facebook, schreibt re/code. Insgesamt werde das Team aus knapp einem Dutzend Mitarbeiter bestehen. Unter anderem ehemalige Entwickler und Führungskräfte von Instagram.

Marcus kam von PayPal zu Facebook und sitzt seit Dezember 2017 im Aufsichtsrat von Coinbase. Seine Rolle im neuen Blockchain-Team könnte bedeuten, dass die Technologie für Online-Zahlungen verwendet werden soll. Laut Marcus gäbe es jedoch noch kein konkretes Ziel.

Für Facebook könnte sich eine Blockchain nicht nur für Geldgeschäfte, sondern auch für die Verschlüsselung von Daten in der Cloud lohnen. Das soziale Medium will jedoch keine besonders großen Ressourcen in das Projekt stecken.

Unter der Leitung von Marcus ist der Facebook Messenger zu einer der am weitesten verbreiteten Apps der Welt geworden: Von 300 Millionen zu mehr als einer Milliarde steigerte er die Zahl der täglich aktiven Nutzer — mit dem Trick, dass mobile Nachrichten auf Facebook ohne die zusätzliche App nicht mehr lesbar waren. Nun könnte ein Blockchain-Projekt das nächste große Projekt für ihn werden werden. Zumindest wenn sein Team eine gute Idee findet.