/Tech

Der NeuV ist ein Auto, das sich selbst verleiht

Michael Förtsch 06.01.2017

Honda will uns zu Autoverleihern machen. Der Autobauer arbeitet mit dem NeuV an einem Wagen, der Car-Sharing gleich integriert hat. Erst einmal gekauft, soll sich der intelligente Zweisitzer von alleine an Fremde ausleihen.

In Großstädten ist es für Einwohner oft sinnlos, ein Auto zu besitzen. Für viele Wege taugt der öffentliche Nahverkehr. Wenn tatsächlich mal ein eigener Wagen von Nöten ist, reicht das Smartphone: Das nächste Car-Sharing-Angebot ist nie weit weg. Aber manchmal will man ihn eben doch, den eigenen Wagen –  des deutschen liebstes Kind. Der NeuV-Konzeptwagen von Honda versucht deshalb einen Spagat zwischen Car-Sharing und Car-Owning.

Der NeuV ist ein Pkw und darauf ausgelegt, mit anderen geteilt zu werden. Das so genannte New Electric Urban Vehicle gleicht auf den ersten Blick einem High-Tech-Würfel auf Rädern, der kaum größer ausfällt als ein Smart.

Wie auch andere futuristische Fahrzeuge verfügt der komplett elektrische Zweisitzer zwar über ein Lenkrad, soll aber autonom über den Asphalt brausen. Eine Künstliche Intelligenz namens Emotion Engine erkennt die Stimmung des Fahrers, umsorgt und lernt ihn kennen. Der Clou: Stellt sein Besitzer ihn auf einem Parkplatz ab, kann er den NeuV in eine vernetzte Floote von Car-Sharing-Wagen eingliedern – das eigene Auto verwandelt sich in ein automatisches Taxi.

Statt nutzlos herumzustehen, soll das kleine Fahrzeug autonom Passagiere abholen und sie am gewünschten Zielort absetzen. Die würden das private Taxi nicht anders bestellen als ein UBER- oder Lyft. Das Entgelt für den Transport wird automatisch abgerechnet und fließt in die Tasche des Autobesitzers (Europäische Taxi-Fahrer werden sich freuen).

Die Straße wird leerer, das eigene Auto lässt sich einfacher refinanzieren, für Gelegenheitsfahrer gibt es ein autonomes Car-Sharing-Angebot. Klingt nach einer guten Idee, leider ist der NeuV zunächst nur ein Konzept. Allerdings sollen derartige Technologien auch in zukünftige Serienfahrzeuge von Honda einfließen.

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden