/Tech

Googles Browser Chrome für iOS unterstützt jetzt Split-View-Anzeige

WIRED Staff 23.10.2015

Googles Browser Chrome unterstützt die neue Multitasking-Anzeige „Split View“, die Apple mit iOS 9 einführt. Mit dem neuen Feature können User jetzt zwei Apps oder Browser-Fenster öffnen und gleichzeitig bearbeiten oder  Inhalte von einem Fenster ins andere kopieren.

Die Split-View-Anzeige auf Chrome wird derzeit allerdings nur von drei Apple-Geräten unterstützt: dem iPad Air 2, dem iPad mini 4 und dem Ende Oktober erscheinende iPad Pro. Auf älteren Modellen, die schwächere Speicher und Prozessoren haben, kann man zwar ein zweites Fenster öffnen, aber nur in einem arbeiten, wie The Verge berichtet. Als weiteres Feature von iOS kommt hinzu, dass Chrome auch Autofill unterstützt, so dass gespeicherte Informationen wie die Kreditkartennummer oder Passwörter in Formularen automatisch eingetragen werden.

Die Split-View-Anzeige ist keine bahnbrechende Neuerung von iOS, eher eine längst überfällige Anpassung. Unter Android spielt Chrome nämlich bereits seit Jahren eine Split-Screen-Anzeige aus. Dass Apple irgendwann nachzieht, wurde erwartet. Dabei ist das Doppel-Fenster nur eins von drei Multitasking-Features in iOS 9.

Bei den anderen beiden Funktionen handelt es sich um „Slide Over“  und „Bild-im-Bild“. Mit einem Doppelklick auf den Home-Button öffnet sich der Slide Over, bei dem die Apps in einer Karussellanzeige dargestellt und mit Wischbewegungen zur Seite gedreht werden können. Beim Bild-im-Bild-Modus können User ein kleines Fenster mit einem Video über das aktuell geöffnete Fenster einblenden und so surfen, während sie sich gleichzeitig einen Clip ansehen.