Big Data

Riesige Datenmengen sind im Zeitalter der Digitalisierung unabwendbar geworden. Deswegen ebbt auch die Debatte um den Umgang mit Datenmaterial und dessen Glaubwürdigkeit nicht ab. Während die einen von Verbrechensbekämpfung sprechen, kritisieren andere einen möglichen Kontrollverlust: Haben wir unsere informationelle Selbstbestimmung bereits verloren? Auch WIRED stellt sich dieser Debatte, mit News, Hintergründen und kontroversen Meinungen.