/Science

Ein interaktiver Stammbaum für alles Leben auf der Erde

WIRED Staff 21.09.2015

Auf den Spickzettel für die Bio-Klausur hätte er damals wohl nicht gepasst — aber gerade das macht den neuen Stammbaum so erstaunlich, den ein internationales Forscherteam zusammengestellt hat. Der Tree of Life umfasst alle bekannten Lebewesen der Erde und ist für jeden frei im Internet zugänglich. 

Wer sich komplett durch dieses Mammutprojekt durcharbeiten will, benötigt viel Zeit. 2,3 Millionen Tiere, Pflanzen, Pilze und Mikroben zählt der Open Tree of Life, den ein internationales Forscherteam nun zusammengetragen hat. Mit seiner Hilfe lässt sich die Abstammung und Verwandtschaft auf den Ursprung des Lebens bis zu 3,5 Milliarden Jahre zurückverfolgen — von der Archebakterie bis zum heutigen Menschen.

„Dies ist der erste ernsthafte Versuch, alle Punkte zu verbinden und zu einem Ganzen zusammenzufügen”, sagte Karen Cranston, Projektleiterin von der Duke Universität in Durham. Zwischen 2000 und 2012 hatten Wissenschaftler weltweit 7500 Studien zu Verwandtschaftsbeziehungen von Spezies veröffentlicht. Die Arbeiten stellten jedoch für sich selbst stehend nur einen kleinen Ast im großen Stammbaum dar. 

Durch den Open Tree of Life, der in Form eines interaktiven Diagramms im Internet frei verfügbar ist, erhoffen sich die Wissenschaftler einen Beitrag zur Entwicklung von Pharmaindustrie, Landwirtschaft und Medizin zu leisten. So könnten beispielsweise neue Medikamente entwickelt, landwirtschaftliche Erträge gesteigert oder der Herkunft verschiedener Krankheiten wie Aids, Ebola oder Grippe auf den Grund gegangen werden. 

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden