/Sicherheit

Eine neue Quantentechnologie verschlüsselt Telefongespräche

WIRED Staff 27.11.2017 Lesezeit 2 Min

Ein neues Verfahren der Quantenverschlüsselung kann Telefongespräche codieren. So geschützte Gespräche wären absolut abhörsicher.

Bisherige Verfahren der Quantenverschlüsselung codieren auf jedes Photon in einem schwachen Laser ein Bit. Das neue Verfahren, welches die Forschergruppe am vergangenen Wochenende in einem Paper in Science vorgestellt hat, geht einen Schritt weiter: Zwei Bits pro Photon können mit parallel laufender konventioneller Verschlüsselung für fünf bis zehn mal mehr Geschwindigkeit sorgen. Damit sind laut Engadget Audioanrufe mit Quantenverschlüsselung erstmals technisch machbar.

Die Ausrüstung, die das Verfahren der Forscher benötigt, ist teilweise im Laden erhältlich. Lediglich der Photonendetektor ist eine spezielle Ausrüstung, wie sie derzeit nur in wissenschaftlichen Experimenten zum Einsatz kommt. Das ganze System aus Sender und Empfänger ist derzeit etwa so groß wie ein Desktop-PC und funktioniert theoretisch auch bei größeren Reichweiten und über kabellose Übertragungswege. Somit ließe sich innerhalb weniger Jahre ein Kommunikationsnetz aufbauen, das zumindest zwischen den beiden Sendern gegen jedwede Abhörmaßnahme immun ist.

Quantenverschlüsselung gilt bis dato als beste Möglichkeit, eine wirklich sichere Übertragung vertraulicher Daten zu ermöglichen. Da die Photonen durch Beobachtung gestört werden, können sie nicht unterwegs abgefangen und ausgelesen werden, ohne den Inhalt der Übertragung merklich zu verändern.

Verschiedene Systeme für die Quantenverschlüsselung befinden sich derzeit in der Entwicklung, um der Technologie eine gewisse Alltagstauglichkeit zu verschaffen. Inzwischen ist es sogar gelungen, Quantensignale per Satellit zu übertragen. Wird die notwendige Technik kleiner und handlicher, könnten künftig sogar Smartphones von der verschlüsselten Übertragung profitieren — bis dahin dürften aber vor allem Regierungen und Firmen neue Möglichkeiten nutzen, vertrauliche Daten wirklich sicher von A nach B zu bringen.