/Life

Verfolgt die besten Talks des Tech Open Air hier im Livestream

WIRED Editorial 12.07.2017

Das Tech Open Air in Berlin gilt als eines von Europas wichtigsten Technologiefestivals. Es bietet mehr als 180 Speaker, die vom 11. bis 14. Juli im und um das Funkhaus an der Spree auftreten. Hier könnt ihr die wichtigsten Sessions im Livestream sehen. Auch WIRED ist mit eigenen Panels dabei.

Egal ob es um die Zukunft des Sex, der Musikindustrie oder der Lieferdienste geht, auf dem TOA wird die Rolle des Menschen in seiner technisierten Umgebung diskutiert. Es gibt kaum einen Bereich, dem nicht ein Talk, eine Diskussion, eine Show oder Installation gewidmet ist.

Mehr als 180 Speaker kommen für drei Tage in die Hauptstadt. Veranstaltungsort ist das Funkhaus-Gelände direkt an der Spree. Weitere Meetups und Events sind über die ganze Stadt verteilt. „Unsere Mission ist es, zu verbinden, zu wachsen und den menschlichen Geist durch interdisziplinären Wissensaustausch und Kollaboration zu inspirieren“, sagen die Veranstalter der TOA. Fünf Jahre lang bringt das Festival jetzt schon Technologie, Kunst, Musik und Wissenschaft zusammen.

Wer nicht nach Berlin kommt, kann sich die Highlights einfach im Livestream anschauen:

WIRED ist mit drei Speakern beim TOA vertreten: Chefredakteur Nikolaus Röttger interviewt Ijad Madisch, den CEO von Research Gate (Mittwoch um 10.50 Uhr), Redakteur Karsten Lemm spricht mit Rolf Schrömgens, dem CEO von trivago (Donnerstag um 16.20 Uhr) und Lead Consultant Claudia Pelzer spricht über disruptive Unternehmenskultur.

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden