/Life

So könnt ihr die geheimen Netflix-Genres sehen

Dominik Schönleben 24.04.2018 Lesezeit 2 Min

Bei Netflix gibt es nicht nur die bekannten Kategorien Action-Film, Komödie oder Drama, sondern auch kuriose Genres wie Tanz-Workout oder dunkle Western. Die sind jedoch versteckt und stehen Nutzern normalerweise nicht zur Verfügung. Wir zeigen euch, wie ihr sie dennoch sehen könnt.

Bei Netflix bestimmt der Algorithmus, was die Nutzer streamen. Nach jedem Film oder jeder Serie bietet die App Vorschläge an, welche Inhalte Zuschauer interessieren könnten. In diesem Mechanismus steckt Netflix viel Handarbeit: Der Algorithmus wird von 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit professionellem Bingewatching trainiert. Sie sehen sich dazu einen Stream nach dem anderen an und ordnen diese in zum Teil kuriose Kategorien. Zum Biespiel: „humorvolle, ausländische Filme aus den 1970ern“ oder „visuell ansprechende, blutige Thriller“.

Diese Kategorien sollten anfangs eigentlich nur Sortierhilfen für den Netflix-Algorithmus sein, damit es diesem leichter fällt, ähnliche Vorschläge zu machen. Menschen können eben bisher immer noch besser als Künstliche Intelligenzen beurteilen, worum es in einem Film tatsächlich geht. Fällt den Profi-Bingewatchern dabei ein neues Muster auf, dann fügen sie neue Kategorien hinzu. Die Liste der geheimen Netflix-Genres wird also immer länger.

Die Kategorien wurden zuletzt sogar benutzt, um die Mega-Produktion Bright zu drehen. Der Fantasy-Film mit Will Smith sollte möglichst viele beliebte geheime Genres treffen. Er sollte quasi ein Film mit Erfolgsgarantie werden. (Ob er das wirklich war, lest ihr hier.) Bright hatte ein bisschen von allem: Fantasy-Wesen, Cops, Verfolgungsjagden und nackte Haut, damit der Netflix-Algorithmus die Serie möglichst vielen Menschen vorschlagen kann. Er ist für Zuschauer, die selbst gar nicht wussten, dass ihnen eine dieser geheimen Kategorien gefällt. Zum Beispiel könnte man ja begeisterter Fan von „kitschiger Krimi-Action mit Science-Fiction und Fantasy“ sein, ohne dass man es selbst merkt.

So findet man die geheimen Netflix-Genres

Ganz so verborgen sind die geheimen Kategorien nicht. Denn theoretisch kann jeder sie auf der Netflix-Website finden. Dafür muss man nur den folgenden Link und den richtigen Genre-Code kennen:

http://www.netflix.com/browse/genre/

An diesen Link muss dann nur der richtige Code gehängt werden. Etwa 2915 für die oben genannte Kategorie: „kitschige Krimi-Action mit Science-Fiction und Fantasy“.

Das sieht dann so aus:

http://www.netflix.com/browse/genre/2915

Insgesamt gibt es Hunderte dieser versteckten Kategorien. Alternativ könnt ihr euch auch das Chrome-Plugin Enhancer for Netflix herunterladen. Das integriert die wichtigsten der zusätzlichen Genres direkt ins Netflix-Interface – bei weitem aber nicht alle.

Die aktuelle Liste aller alternativen Netflix-Genres findet ihr hier.