/Life

Robert Downey Jr. arbeitet an einer Serie über Künstliche Intelligenz

WIRED Staff 16.05.2018 Lesezeit 2 Min

Gemeinsam mit seiner Frau Susan arbeitet der Schauspieler Robert Downey Jr. an einer mehrteiligen Dokumentation über Künstliche Intelligenz. Die acht Folgen sollen im Laufe des nächsten Jahres auf YouTube-Red erscheinen.

Robert Downey Jr. und seine Frau Susan sind beide persönlich stark mit dem Thema Künstliche Intelligenz verbunden. In der neuen Serie, die bislang noch ohne Titel ist, soll das Thema objektiv analysiert werden. Dafür werden zahlreiche Wissenschaftler, Philosophen und KI-Experten in der Serie auftreten, wie unter anderem The Verge berichtet. In der Serie soll gezeigt werden, wie Künstliche Intelligenz unsere Arbeit und unser Leben beeinflusst und wie der Einsatz von KI künftig aussehen könnte.

Es gibt zwar etliche Filme, die sich mit dem Thema beschäftigen, sachliche Dokumentationen sind aber Mangelware. Robert Downey Jr. selbst wird den Part des Moderatoren und Sprechers bei der Serie übernehmen, seine Frau wird als Produzentin tätig sein. Die Zuschauer müssen allerdings keine Angst haben, dass die Dokumentation zu trocken wird: Susan Downey gab bekannt, dass die Serie das Thema mutig, unterhaltsam und auch amüsant darstellen wird.

Im kommenden Jahr erscheinen die acht Folgen mit einer Laufzeit von jeweils einer Stunde, zunächst auf YouTube Red, dem Abomodell von YouTube. Nutzer können bei dem Dienst neben exklusiven Titeln auch Videos ohne Werbung ansehen und Videos und Musik herunterladen, um sie offline abzuspielen. In Deutschland ist der Service nicht verfügbar. Ob die Dokumentation auch auf anderen Streaming-Services zur Verfügung gestellt wird, ist derzeit nicht bekannt.