/Life

WIRED bei detektor.fm: Akte X, KI und Flüchtlingshilfe mit Containern

Nikolaus Röttger 09.02.2016

Die Mutter aller Mystery-Serien ist zurück: Akte X. WIRED-Chefredakteur Nikolaus Röttger spricht im Interview mit detektor.fm über Scully, Mulder, Künstliche Intelligenz und seine Lieblings-Tech-Geschichte der Woche.

„Das wird heute wichtig“ heißt die Rubrik in der Morgensendung von detektor.fm, in der WIRED jede Woche über digitale Themen spricht. Dieses Mal mit Chefredakteur Nikolaus Röttger und Moderatorin Constanze Müller. Die Themen der Sendung vom 9. Februar 2016: Die erste Folge des Akte-X-Revivals, Verschwörungstheorien, Künstliche Intelligenz — und Röttgers Lieblings-Tech-Geschichte der Woche, die „Refugee First Response“-Container in Hamburg.

In der vergangenen Woche ging es unter anderem um Facebooks zwöften Geburtstag und WhatsApp. Zum Nachhören gibt es die Sendung vom 3. Februar hier:

detektor.fm ist ein deutschlandweites Onlineradio und verbindet hintergründige journalistische Themen mit moderner Popmusik aus dem Netz. Seit diesem Jahr sendet detektor.fm auch am Vormittag von 8 Uhr bis 11 Uhr live. Ein zentraler Teil der Vormittagssendung ist das tägliche Live-Gespräch mit einem journalistischen Kollegen über die Themen des Tages und der Woche. 

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden