/Gadgets

WIRED empfiehlt: Geschenke für Weltverbesserer

Arielle Pardes 19.12.2017 Lesezeit 3 Min

Weihnachten ist das Fest des Konsums. Dass sich das Christfest und der Umweltschutz nicht ausschließen müssen, beweist unsere Geschenkeliste. WIRED hat elf Tipps, die außergewöhnlich und umweltfreundlich zugleich sind.

Composter

Wer auf die Umwelt achtet, der sollte kompostieren. Das Problem: Niemand mag einen stinkenden Plastikeimer neben dem Küchentisch. Wie wäre es also mit dem Composter für den oder die Liebsten zum Fest? Hergestellt aus schwarzem Bambusfaserholz minimiert sein Kohlefilter den Geruch von Abfall und durch seine kompakte Größe passt er perfekt in jede Küchenecke. – 34 Euro.

Vivobarefoot - Ultra 3 Bloom

Diese flippigen, algengrünen Schuhe fühlen sich wie die meisten Barfußschuhe an – superdünne Sohle und leichtes Obermaterial. Was macht den Unterschied? Der Schaumgummi des Ultra 3 Bloom wird zu 53 Prozent aus Algen hergestellt, welche aus Süßwasserquellen stammen. Diese Schuhe können auch bei Nässe sockenlos getragen werden und mit dem Crocs-ähnlichen Design fallen sie auf. – 80 Euro.

The Drowned World

Gibt es einen besseren Weg, zum Handeln anzuregen, als mit Fiktion den umweltbewussten Freund an die Hoffnungslosigkeit in Zeiten des Klimawandels zu erinnern? J. G. Ballards Roman The Drowned World stellt sich die Welt im Jahr 2145 vor. Die Eiskappen sind geschmolzen und die anfälligen Ökosysteme der Erde zusammengebrochen. Die übriggebliebene Gesellschaft hat sich in eine Dystopie mit riesigen Leguanen und Schwärmen von Käfern verwandelt. Es ist kein Geschenk, das die Erde rettet, aber eine spannende Lektüre, die aufzeigt, welche Prozesse die Erde ruinieren. – 8,99 Euro.

Suga - SugaMat

Sugas gefleckte Matten sind dick und bequem – doch was viel wichtiger ist, sie geben nicht biologisch abbaubaren Neoprenanzügen einen zweiten Nutzen. Die in Kalifornien ansässige Firma sammelt nicht länger benötigte Neoprenanzüge und produziert daraus kunstvolle Yogamatten. Großartig für Surfer, großartig für Yoga-Fans und großartig für die Umwelt. – 67 Euro.

Baggu - die wiederverwendbare Einkaufstasche

Die Einkaufstasche von Baggu vereint Form und Funktion. Sie bietet doppelt so viel Platz wie eine Einkaufstasche aus Kunststoff und ist in mehr als 30 Farben und Mustern erhältlich. Und wenn sie mal nicht benötigt wird, faltet man sie bis auf die Größe eine Cocktailserviette. – 8 Euro.

Fruitsuper - der stilvolle Streichholzbehälter

Wer es romantisch und umweltfreundlich mag, zündet lieber Kerzen an, als das Licht anzuschalten. Dieser Aluminiumhalter bietet eine stilvolle Möglichkeit, seine Streichhölzer aufzubewahren. – 40 Euro.

Looptworks - Sansha iPad Folio Case

Looptworks sammelt Stoffreste und verwandelt sie in schöne Produkte – Reisegepäck, Handtaschen, Portemonnaies. Dieses iPad Folio Case aus italienischem Leder bietet Platz für Tablets und Notizblöcke. – 34 Euro.

Soma – die Glaswasserflasche

Jeder braucht gefühlt eine Wasserflasche aus Glas. Die Glasflaschen von Soma haben eine Bambuskappe, die Auslaufen verhindern soll und sind ummantelt von einer Silikonhülle, damit sie leicht zu greifen sind. Die Füllmenge liegt bei 500 Milliliter. Ein schöner Bonus: Soma spendet einen Teil jedes Verkaufs der Water Bottle an charity:water, einer Non-Profit-Organisation, die sauberes Trinkwasser an Dritte-Welt-Länder liefert. 25 Euro.

Dieser Artikel erschien zuerst auf WIRED.com.