/Gadgets

Spot ist der erste Robo-Hund, den man nicht umwerfen kann

Dominik Schönleben 10.02.2015

Die von Google aufgekaufte Roboter-Firma Boston Dynamics hat ein Video von ihrem neusten Hunde-Roboter veröffentlicht. Nach dem klobigen BigDog arbeitet die Firma nun an einem kleineren Hund namens Spot. Der ist extrem wendig und selbst durch einen Tritt nicht zu Fall zu bringen, wie ein Mitarbeiter im Video demonstriert.

Der neue Roboter ist hydraulikgesteuert, genau wie der fürs Militär produzierte BigDog. Im direkten Vergleich mit seinem Vorgänger bewegt sich der 73 Kilogramm schwere Spot im Video allerdings schneller und wendiger. BigDog brachte es seinerzeit auf eine Geschwindigkeit von sieben Stundenkilometern, über die genaue Höchstgeschwindigkeit von Spot ist bisher nichts bekannt. Am schnellsten war bisher der Boston-Dynamics-Roboter Cheetah, der mit 45 Stundenkilometern den Geschwindigkeitsrekord für Roboter auf dem Land hält.

Und wie man sieht, bringt Spot nichts zu Fall:

Im Video sieht man ihn außerdem beim Treppensteigen und im Wettrennen mit seinem großen Bruder:

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden