/Gadgets

Das Team von Google Glass arbeitet an einem neuen Wearable ohne Display

WIRED STAFF 17.11.2015

Google Glass ist mittlerweile beinahe Geschichte. Doch das Team, das für die Entwicklung der Datenbrille verantwortlich war, arbeitet mittlerweile an einer neuen Lösung, die freihändige Computerarbeit zu realisieren. Die Idee ist, ein Wearable ohne Display auf den Markt zu bringen, das allein auf die Audio-Komponente setzt.

Dabei soll das ehemalige Team hinter Google Glass, das jetzt unter dem Namen Project Aura agiert, insgesamt drei Prototypen neuer, am Kopf getragener Gadgets in der Pipeline haben. Das geht aus einem Bericht von The Information hervor. Demnach soll es sich bei einem dieser Gadgets um das genannte Wearable ohne Display handeln, das anscheinend für den Sportbereich entwickelt wird. Komplett auf die Audio-Komponente bauend, soll sich das neue Gadget ebenso wie Google Glass den Knochenschall zunutze machen und wie eine Art Kopfhörer funktionieren, der im Gesicht getragen wird.

Neben dem Audio-Gadget soll Google nach Angaben von The Information außerdem an zwei weiteren am Kopf getragenen Gadgets arbeiten, die im Business-Bereich zum Einsatz kommen könnten. Diese wiederum sollen mit Displays ausgestattet werden. Dabei könnte das für Google Glass entwickelte Display erneut zum Einsatz kommen. Die Idee hinter der Datenbrille scheint Google also noch lange nicht ad acta gelegt zu haben.

Grundlage für die Entwicklung neuer Wearables, die der ursprünglichen Idee von Google Glass recht nahe kommen, ist eine Einstellungsoffensive, die Google bereits im August dieses Jahres begonnen hatte, wie unter anderem das Wall Street Journal berichtete. Als Amazon zahlreiche Techniker aus seiner Lab126 Hardware-Abteilung entlassen hatte, sicherte sich Google ihre Arbeitskraft. Unter den ehemaligen Amazon-Technikern sollen zahlreiche Audio-Experten gewesen sein, deren Fachwissen jetzt offenbar bei der Entwicklung von Googles neuem Wearable ohne Display von großem Nutzen ist. 

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden