/Gadgets

Jetzt gibt es die Stormtrooper-Helme von „The Force Awakens“

Bernd Skischally 01.10.2015

Täglich erreichen uns bei WIRED spannende Highlights aus der Gadget-Welt. In dieser Rubrik stellen wir jeden Tag eins von ihnen vor. Heute: der neue Sturmtruppen-Helm aus „Star Wars“.

Halloween dürfte dieses Jahr aus naheliegenden Gründen ganz im Zeichen von „Star Wars“ stehen. Statt sich als Monster, Vampir oder Zombie zu verkleiden, empfiehlt sich diesmal eventuell Bösewichtmaterial aus der neuen Stormtrooper-Kollektion. Ein Eins-zu-eins-Kunststoff-Nachbau des Helms, den die imperialen Soldaten im neuen, im Dezember in den Kinos startenden Streifen „The Force Awakens“ tragen, lässt sich jetzt über den US-Onlineshop Anovos vorbestellen. Der Händler vertreibt auch Nachbauten der Uniformen aus den ersten sechs Star-Wars-Filmen. Weil Anovos das neue Helm-Modell unter der Kategorie „The First Order“ führt, lässt sich schon erahnen, das es wohl bald noch mehr Sturmtruppen-Accessoires von „The Force Awakens“ geben wird.

Bereits in den ersten Trailern für den Film wurde deutlich, dass einzelne Stormtrooper in Episode VII eine zentrale Rolle in der Story einnehmen werden — allen voran ein mutmaßlicher Deserteur, verkörpert von dem britischen Schauspieler John Boyega. Dabei wird eine Elite-Einheit namens „First Order“ thematisiert, für die sich die Star-Wars-Macher mal wieder Inspiration von der dunklen Seite der deutschen Geschichte geholt haben. So erklärte „Force Awakens“-Regisseur J.J.Abrams gegenüber dem US-Magazin Empire: „Die Idee zu „First Order“ kam uns während der Diskussion darüber, was passiert wäre, wenn alle Nazis nach dem Zweiten Weltkrieg nach Argentinien geflüchtet wären, um von dort aus weiter zusammen zu arbeiten. Was wäre wohl daraus entstanden?“

Im Web-Shop von Anovos lässt sich der Stormtroopers-Helm aus der „First Order“-Kollektion derzeit für 250 Dollar vorbestellen.

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden