/Design

So schön sieht der Untergang der Menschheit aus

Benedikt Plass-Fleßenkämper 17.07.2015

Der russische Künstler Yuri Shwedoff lebt seine Vorliebe für düstere Zukunftsszenarien aus. Er erschafft pessimistische aber imposante Werke vom Untergang der Menschheit.

Yuri Shwedoff schloss sein Kunststudium an der Russian Academy of Arts ab. Von 2012 bis 2014 arbeitete er als Lead Artist beim Spieleentwicklerportal Game InsightDerzeit lebt der Künstler in Moskau.

Durch seine ganze besondere Ader für postapokalyptische Bilder erlangte er Bekanntheit im Netz und darüber hinaus: Shwedoff zelebriert in seinen Werken die Einsamkeit des Menschen oder lässt die Zivilisation untergehen. Allein sein Portfolio bei Artstation wurde über 400.000 Mal angeschaut und bekam mehr als 10.000 Likes. Auf seiner Patreon-Seite können ihn Bewunderer seiner Kunst finanziell unterstützen und erhalten dafür Zugang zu weiteren Artworks oder zu Entstehungsvideos neuer Werke. 

Darüber hinaus postet Shwedoff regelmäßig Bilder auf Instagram, Tumblr oder Behance. Weitere Informationen über seine Kunst findet man auch auf Facebook und Twitter

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden