/Design

300 Euro für Fotos von iPhones: Apple bringt ein Buch raus

WIRED Editorial 16.11.2016

Auf der Suche nach dem perfekten Geschenk für den Apple-Liebhaber in eurem Leben? Der Hersteller von iPhone, Mac und Co. hat genau das richtige für euch: ein Fotobuch mit Gadgets aus zwei Jahrzehnten. Auch der Preis ist Apple-angemessen.

Das neue Fotobuch von Apple, beinhaltet 450 Bilder von Apple-Geräten aus den vergangenen 20 Jahren. Vom 1998er iMac über das iPhone bis zu Apple Watch und Apple Pencil – es soll eine „Chronik“ der Designs des Konzerns sein.

Der Titel Designed by Apple in California bezieht sich auf den gleichlautenden Schriftzug auf der Rückseite jedes iPhones. Daneben steht immer: Assembled in China. Aber würde sich wohl nicht so gut verkaufen.

Die Bilder stammen vom Fotografen Andrew Zuckerman, das Buch sei dem Gedenken an Firmengründer Steve Jobs gewidmet, sagt Apple. Chefdesigner Jony drückt es so aus: „Es ist eine objektive Darstellung unserer Arbeit, die ironischerweise zeigt, wer wir sind.“

Das Fotobuch ist ab 16. November 2016 in zwei Größen verfügbar: die kleinere mit 25,9 x 32,8 cm kostet 199 Euro, das größere Format (33 x 41,3 cm) gibt es für 299 Euro. Apple-angemessene Preise also.

Designed by Apple in California ist in Deutschland, Australien, Frankreich, Großbritannien, Hongkong, Japan, Korea, Taiwan und den USA erhältlich – online bei apple.com und in ausgewählten Apple Stores. In Deutschland ist der Standort am Berliner Kurfürstendamm.

+++ Mehr von WIRED regelmäßig ins Postfach? Hier für den Newsletter anmelden +++

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden