/Business

Studie: Uber-Carpooling könnte die New Yorker Taxiflotte ersetzen

WIRED Staff 03.01.2017

Forscher des MIT haben ein Computermodell entwickelt, das den Personennahverkehr von Städten simuliert. Die daraus resultierende Studie zeigt, dass nur 3000 Fahrzeuge mit Ubers Carpooling-Funktion die gesamte Taxiflotte der Stadt New York, immerhin 13.500 lizenzierte Taxen, ersetzen könnten. Einige Abstriche müssten die Kunden dabei allerdings hinnehmen.

Die Studie des Computer Science and Artificial Intelligence Labs zeigt vor allem, wie effizient eine gute Kombination aus Ridesharing und Carpooling sein könnte – viermal so effizient wie das aktuelle Taxi-System New Yorks. Wie Gizmodo berichtet, würden die 3.000 simulierten fünfsitzigen Ridesharing-Fahrzeuge rund 94 Prozent des Taxibedarfs der Stadt mit einer Wartezeit von nur 2,7 Minuten und Fahrtverspätungen von 3,5 Minuten abdecken. Dafür müssten die Fahrgäste allerdings ein Fahrzeug teilen und unterwegs mehrfache Stopps in Kauf nehmen.

Noch effizienter als Fünfsitzer wären laut dem Modell des CSAIL Kleinbusse mit zehn Passagieren. Davon wären dann nur noch 2.000 Stück notwendig, was eine deutliche Senkung des Stadtverkehrs in New York ausmachen würde. Verlierer wären dabei allerdings die Taxiunternehmen, die bereits jetzt harte Konkurrenz durch Uber haben. Auf der anderen Seite wäre eine massive Entlastung des Stadtverkehrs sowohl in Sachen Stauvermeidung als auch bei der Luftverschmutzung und dem Einsparen von Treibstoff möglich, womit Großstädte in Zukunft deutlich sauberer werden könnten.

Wie Professorin Daniela Rus, Leiterin der Studie, sagte, ist dies das erste Mal, dass Forscher mit verschiedenen Fahrzeugtypen innerhalb eines Modells experimentieren konnten. Wie Vice Motherboard berichtet, könnte der Algorithmus hinter der Studie künftig genutzt werden, um Flotten von selbstfahrenden Fahrzeugen zu koordinieren – und so den Individualverkehr von Großstädten revolutionieren.

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden