/Business

New York will Uber zur Integration von In-App-Trinkgeld drängen

WIRED Staff 18.04.2017

Geht es nach der New York City Taxi and Limousine Commission (TLC), müssten Uber-Nutzer in der Lage sein, ihrem Fahrer via App ein Trinkgeld zu zahlen. Der Antrag der TLC bezieht sich allerdings auf sämtliche Fahrdienstanbieter.

Wie die New York Times berichtet, wollen offizielle Vertreter der Stadt New York Uber dazu drängen, die bargeldlose Zahlung von Trinkgeld zu ermöglichen. In dem Vorschlag der TLC geht es unter anderem darum, dass Fahrdienste, die ausschließlich Kreditkarten und andere bargeldlose Zahlungsmöglichkeiten akzeptieren, ihren Fahrgästen auch entsprechende Trinkgeld-Optionen anbieten sollten. Zuvor hatte bereits die Independent Drivers Guild (IDG), die Uber-Fahrer in New York vertritt, eine Petition ins Leben gerufen, um Uber zur Integration einer solchen Option zu drängen. Bislang wurden dafür über 11.000 Unterschriften gesammelt.

IDG-Gründer Jim Conigliaro Jr. kommentierte den Antrag der TLC wie folgt: „Die heutige Entscheidung ist ein wichtiger Schritt für Fahrer. In-App-Trinkgeld bedeutet eine jährliche Lohnerhöhung von Hunderten Millionen Dollar für New Yorks Fahrer. […] Durch Kürzungen der Löhne in der gesamten Fahrdienstindustrie sind Trinkgelder heute wichtiger denn je.“ Bislang ist eine solche Funktion nicht in der Uber-App enthalten. Eine Ausnahme nennt Uber auf seiner Service-Seite: Demnach ist in uberTAXI, mit der lizenzierte Taxen bestellt werden können, eine Option integriert, die den Fahrpreis auf Wunsch um einen festen Trinkgeld-Prozentsatz ergänzt.

Sollte in New York tatsächlich eine entsprechende Regelung in Kraft treten, müsste die Art und Weise, wie Uber in seinem wichtigsten und größten US-Markt seine Geschäfte führt, grundlegend geändert werden. Außerdem könnten andere Städte ebenfalls entsprechende Forderungen stellen. Uber selbst hat in einem kurzen Statement noch keine klare Stellung zu den Forderungen bezogen, kündigte aber an, in Zukunft noch stärker auf die Bedürfnisse der Fahrer einzugehen.

Jetzt WIRED Member werden und mit uns in die Zukunft starten!

Mit im Paket: 4 Magazin-Ausgaben im Jahr und der Member-Zugang zu exklusiven Inhalten auf WIRED.de sowie weitere Vorteile nur für Member.

Member werden