/Mobility

Flixbus nimmt ersten E-Fernbus in Deutschland in Betrieb

Ben Hartlmaier, WIRED Staff 25.10.2018 Lesezeit 2 Min

Der erste elektrische Fernbus in Deutschland startet auf der Strecke zwischen Frankfurt am Main und Mannheim. Mit dem Testbetrieb will der Anbieter Flixbus erste Erfahrungen mit dem Betrieb einer E-Bus-Linie sammeln. Der Bus selbst kommt von einem chinesischen Hersteller.

Der erste E-Fernbus in Deutschland, der unter der grünen Flagge des Fahrtvermittlers Flixbus verkehren wird, soll künftig viermal täglich zwischen Frankfurt am Main und Mannheim fahren. Zwischenstopps gibt es am Frankfurter Flughafen und in Heidelberg. Tagsüber wird der Bus ein- bis zweimal in Mannheim aufgeladen. Ergänzend bekommt der Bus an einer temporären Ladestation in Frankfurt neue Energie, die von Greenpeace Energy geliefert wird. Die Ladestationen betreibt Flixbus in Kooperation mit dem Partnerunternehmen atmosfair.

Die Flixbus-Flotte besteht derzeit zu rund 80 Prozent aus Fahrzeugen deutscher Hersteller, der E-Bus kommt jedoch vom chinesischen Unternehmen BYD, wie Flixbus-Sprecher Sebastian Meyer gegenüber WIRED erklärt. „Wir hätten gerne auf einen Bus ‚Made in Germany‘ gesetzt, aber die Reichweite deutscher Fabrikate ist momentan leider nicht ausreichend“, so Meyer. Der Testbetrieb des elektrischen Busses solle deshalb auch ein Hinweis an deutsche Hersteller sein, „dass die Mobilitätswende machbar ist“, so der Sprecher. Im direkten Vergleich mit einem Dieselbus soll die elektrische Variante im ersten Jahr 82 Tonnen CO2-Emissionen einsparen.

Der E-Bus von BYD, dessen E-Busse unter anderem auch in London eingesetzt werden, hat eine Reichweite von rund 200 Kilometern, die befahrene Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim beträgt einfach etwa 115 Kilometer. In Deutschland soll es laut Meyer vorerst zwar beim Testbetrieb bleiben, eine Erweiterung der E-Bus-Flotte sei aber nicht ausgeschlossen: „Wann ein flächendeckender Betrieb mit E-Bussen möglich sein wird, hängt stark von der technischen Entwicklung ab“, sagte Meyer gegenüber WIRED.

Der E-Bus ist nicht das erste Fahrzeug, das im Auftrag von Flixbus emissionsfrei unterwegs ist: Seit Ostern 2018 fährt der erste elektrische Fernbus der Welt zwischen Paris und Amiens in Frankreich. Auch dieser Bus kommt aus China: Gebaut und konzipiert wurde er vom Hersteller Yutong.